Make your own free website on Tripod.com
Filmkritik Nr. 2: Sie liebt ihn - sie liebt ihn nicht
Sie liebt ihn - sie liebt ihn nicht

Sliding Doors, USA 1997, 98 Min.
Regie und Drehbuch: Peter Howitt,
mit Gwyneth Paltrow, John Hannah, John Lynch, Jeanne Tripplehorn, Zarah Turner

Nach Krzysztof Kieslowski mit "Der Zufall möglicherweile" und Tom Tykwer mit "Lola rennt" stellt nun der Engländer Peter Howitt
in seinem Regiedebüt eine der existenziellen Fragen im Leben des Menschen: Schicksal oder Zufall?
Howitt, der auch das Drehbuch zu diesem klugen Vexierspiel verfaßt hat, setzt dabei auf präzise gezeichnete Figuren und die Kraft seiner ergreifenden Liebesgeschichte(n).



Brillant montiert, ergänzen sich Form und Inhalt nahezu ideal. Das größte Lob gebührt jedoch Gwyneth Paltrow, die hier erstmals zeigt, welch schauspielerisches Potential in ihr steckt.
Anspruchsvoll-witzige Unterhaltung mit Tiefgang.
aus VIDEOWOCHE

ausführlichere Kritik siehe u.a.:
http://mainz-online.de/freizeit/kino/film/sieliebtihnsieliebtihnnicht/kritikap.html